ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Projektidee AUSBAUHAUS LEIPZIG sucht Mitstreiter*innen // Konzeptverfahren Holzhäuser Str. 54-58, Stötteritz

16. März 2022

// Mitstreiter*Innen zur Gründung einer Baugruppe und Teilnahme am Konzeptverfahren gesucht //
Die Stadt Leipzig hat Anfang März Grundstücke für kooperatives und bezahlbares Wohnen ausgeschrieben (Erbpacht).

Es werden Mitstreiter*innen gesucht um für das Grundstück in der Holzhauser Str, 54-58 eine Baugruppe zu gründen, die gemeinsam mit den Architekten Praeger Richter Architekten ein gemeinschaftliches, architektonisches und finanzielles Konzept entwickeln und am 31. Mai 2022 einreichen werden.
Konzeptverfahren Stadt Leipzig: https://www.leipzig.de/bauen-und-wohnen/staedtische-immobilien-und-grundstuecke/konzeptverfahren/konzeptverfahren-zum-kooperativen-und-bezahlbaren-bauen-und-wohnen

// Projektidee AUSBAUHAUS LEIPZIG // Holzhäuser Str. 54-58 //
Geplant ist ein gemeinschaftliches Wohnprojekt für selbstgenutzte Wohnungen nach dem "Ausbauhaus-Modell". Ziel ist besonders kostengünstigen Wohnraum mit hoher räumlicher Qualität und der Möglichkeit der individuellen Gestaltung des Ausbaus zu schaffen.

// Wohnungsmix mit großen Freisitzen und Plusräumen zur Stadt //
In der Holzhauser Straße entsteht ein 5-geschossiges Mehrfamilienhaus mit ca. 20 Wohnungen mit Größen zwischen 50qm und 120qm. Die Wohnungen richten sich mit den Zimmern nach Norden zur Straße und mit Wohnbereich und großzügigen Balkonen nach Süden zum Garten aus. Im Erdgeschoss wird neben zwei Wohnungen ein Gemeinschaftsraum entstehen, der von der Hausgemeinschaft und der Nachbarschaft genutzt werden kann. Auf jeder Etage ist ein "Plusraum" geplant, der über das Treppenhaus zugänglich als Ausweich-/Gästezimmer, Co-Working, Werkstatt oder Gartenzimmer zur Dachterrasse von den Bewohnern genutzt wird. Im großzügigen Garten können neben den notwenigen Funktionen wie Nebengebäude, Müllplatz und Radstellplätze, je nach Ausrichtung der Baugruppe gemeinschaftliche Projekte wie Gewächshaus, Gemüsebeete, Sauna etc. entstehen.

// Kostengünstige Grundstruktur und reduzierter Ausbau //
Es wird kostensparend geplant und gebaut (Keller entfällt; alle Bäder liegen übereinander; Einsatz von Bad-Modulen; Reduzierter Ausbau).
Die Baumaterialien des in Holzhybridbauweise zu errichtenden Gebäudes sollen adäquat zum ihrem Lebenszyklus eingesetzt werden: Die im städtischen Kontext positionierte dauerhafte Tragstruktur (Erschließungskern, Brandwände, Decken) entsteht in Schottenbauweise aus Beton/ Kalksandstein, Decken aus Spannbeton (Einsparung Stahl). Die Fassade ist als erneuerbare Holzkonstruktion geplant.
Der Ausbau kann als "Standardwohnung" (Weiße Wände, Zimmer, Linoleum- oder Parkettboden, Bad) oder – je nach handwerklichen und finanziellen Fähigkeiten – im reduzierten Standard "Minimal (Loft)" umgesetzt werden.

// Kosten: Kostenrahmen vom 24.03.22 ergibt für den Standardwohnung“ 3.900,-€ pro Qm/Wohnfläche Brutto. Für "Minimal/Loft“ 3.550,-€ pro Qm/Wohnfläche Brutto (Vorabzug). Gemeinschaftsflächen werden durch die Wohnfläche mitfinanziert.

Wohnungsgrößen Regelgeschoss: 114,0qm, 95,4 qm, 83qm, 50,2 qm und 34qm alle mit Balkon nach Süden (Vorabzug).

Standard: Der Ausbau kann als "Standardwohnung" (Weiße Wände, Zimmer, Linoleum- oder Parkettboden, Bad) oder – je nach handwerklichen und finanziellen Fähigkeiten – im reduzierten Standard "Minimal (Loft)" umgesetzt werden.

// Fossilfreie Energieversorgung mit reduziertem Technischen Ausbau//
Niedrig-Energiehaus angestrebt

// Praeger Richter Architekten //
Wir sind Baugruppenarchitekten und wollen uns im Rahmen der Ausschreibung der aktuelle Konzeptverfahren der Stadt gern in Leipzig engagieren. Wir haben seit 2012 unterschiedliche Baugruppen- und Genossenschaftsprojekte in Berlin, Dresden, Bremen und Frankfurt als Architekten begleitet und inzwischen große Expertise in Gemeinschaftlichen Wohnformen. Besonders bekannt sind unsere Ausbauhäuser welche sehr kostengünstigen Wohnraum für gemeinschaftliche Wohnformen umgesetzt haben (Siehe www.praegerrichter.de Ausbauhaus Neukölln, Ausbauhaus Lichtenberg, Ausbauhaus Südkreuz).

Siehe auch: https://praegerrichter.de/MITSTREITER-INNEN-GESUCHT-AUSBAUHAUS-LEIPZIG
Siehe auch Netzwerk Leipziger Freiheit, Marktplatz, Expertenbörse
Eigentumsform:
Eigentum der Selbstnutzer bzw. Vermietung durch Gruppenmitglieder
Rechtsform:
Gemeinschaft bürgerlichen Rechts, GbR in der Bauphase, Übergang in eine Wohnungseigentümergemenschaft, WEG nach Fertigstellung
Stand:
Ziel ist die Abgabe eines Zuschlagreifen Konzeptes im Konzeptverfahren der Stadt Leipzig, Abgabetermin 31. Mai 2022
Planungsbeginn:
März 2022, Konzepterstellung für Konzeptverfahren Stadt Leipzig
Baubeginn:
vorr. 2023
Fertigstellung:
vorr. 2025
Gebäudeart:
Neubau in Kostensparender Holz-Beton-Hybridbauweise mit Wahlmöglichkeit Ausbaupaket oder Selbstbau
Anz. Wohnungen:
18 Wohnungen mit 50, 65, 95 und 115 qm
Wohnfläche gesamt:
ca. 1.600qm
Noch freie Wohnungen:
12
Lage:
Holzhäuser Str. 54-58 in 04299 Leipzig, Ortsteil Stötteritz
Gemeinschaftseinrichtungen:
Gemeinschaftsraum für Hausgemeinschaft und Nachbarschaft, 3-4 Plusräume (Co-Working, Gartenzimmer, Werkstatt) auf den Etagen
Noch freie Wohnungen:
12
Mitbestimmung durch die Mitstreiter*Innen
Teilnahme und Teilhabe an Konzeptfindung zum Konzeptverfahren und späteren Planungsprozess erwünscht
Projektpartner:
Praeger Richter Architekten
Tätigkeitsschwerpunkte
– Langjährige Expertise im gemeinschaftlichen und kostengünstigen Wohnungsbau
– Unterstützung von Baugruppen bei der Teilnahme an Konzeptverfahren für gemeinschaftliches Wohnen (Phase 0)
– Bauelementbezogene Vorfertigung, Kostenoptimierung und Verkürzung der Bauzeit
– Ermöglichen von Teilhabe durch Wahl von Ausbaupaketen oder Selbstbau der zukünftigen Bewohner
– Verbundstofffreies Bauen und Wiederverwendbarkeit bzw. Recyclingfähigkeit der Bauteile
– Mehrfache Auszeichnung der Projekte für urbanes Wohnen & bezahlbaren Wohnungsbau
Projekt Standort
Holzhäuser Straße 54-58

Kontaktdaten
Ansprechpartner: Frau Jana Richter
Praeger Richter Architekten BDA
Florastraße 86 A, 13187 Berlin
Tel. 030 499894-203
www.praegerrichter.de

Tel. 030 499894-203
E-Mail schreiben
www.praegerrichter.de


PROJEKT EINSTELLEN

Veröffentlicht eure
Projekte und findet Leute,
die mitmachen.