ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

6 Grundstücke für kooperatives Bauen und Wohnen in Leipzig im Konzeptverfahren

14. Juli 2020

Am 7. Juli 2020 begann die Veräußerung von sechs Grundstücken im Erbbaurecht an private Baugemeinschaften, die als Gruppe Wohnbaukonzepte verwirklichen wollen. Fünf Areale werden von der Stadt Leipzig angeboten, eins gehört der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH. Je nach Grundstücksgröße sollen jeweils zwischen acht und 20 neue Wohnungen entstehen. Das Verfahren startet mit einer sechsmonatigen Vorbereitungsphase, anschließend folgt eine dreimonatige Frist zum Einreichen der Konzepte. Nach deren Prüfung durch einen unabhängigen Gutachter entscheidet ein Auswahlgremium voraussichtlich im 2. Quartal 2021.

Weitere Informationen dazu auf der Homepage der Stadt Leipzig, unter: https://www.leipzig.de/bauen-und-wohnen/staedtische-immobilien-und-grundstuecke/konzeptverfahren-zum-kooperativen-und-bezahlbaren-bauen-und-wohnen/

und auf der Homepage des Netzwerks Leipziger Freiheit, unter: 6 Grundstücke für kooperatives bauen und Wohnen in Leipzig im Konzeptverfahren