ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Berlin: 30% bezahlbare Wohnungen pro Bauvorhaben

03. Februar 2017

In Berlin müssen private Bauherren seit dem 1. Februar 2017 statt 25% künftig 30% mietpreis- und belegungsgebundenen Wohnraum je Bauvorhaben ausweisen. Unter Leitung von Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) wurde zeitgleich das “Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung” aktualisiert. Ein Neuerung stellt der Bezug der Quote auf die Geschossfläche und nicht mehr, wie bis dato, auf die Anzahl der Wohnungen dar.

Meldung hier