ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Bodenpolitik:Experten fordern mehr Spielraum für Kommunen

03. November 2017

Um die in etlichen Städten hierzulande mittlerweile raren Grundstücke
nicht in erster Linie dem freien Spiel der Kräfte zu überlassen,
braucht es eine neue Bodenpolitik. So sehen das der Bundesverband
für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) und das Deutsche Institut
für Urbanistik (difu). Sie haben mit einem Expertenkreis neun
Forderungen erarbeitet, darunter diese: “Möglichst kurzfristig” soll
das Instrument Innenentwicklungsmaßnahme, mit dem Städte
Grundstückseigentümer dazu verpflichten können, binnen einer
vorgegebenen Frist zu bauen, eingeführt werden.

 

Unter diesem Link mehr lesen.