60 Richmond Street East, Toronto

02. September 2016

Erschwingliche Sozialwohnungen für Menschen vorrangig aus dem Gastgewerbe, die aus einer nahegelegenen Sozialsiedlung wegen Sanierungsarbeiten umziehen mussten. Das Projekt wurde gemeinsam organisiert von Stadtrat, Gewerkschaft (fast alle Bewohner*Innen sind Mitglied) und der städtischer Wohnungsbaugesellschaft.
Land:
Kanada
Adresse:
60 Richmond Street, Toronto
Stand:
Projektinitiative 2006, Planungs- und Bauzeit 2006-2010
Neubau / Altbau:
Neubau
Rechtsform:
vorrangig in Gewerkschaft organisierte Menschen aus dem Gastgewerbe
Grundstücksgröße:
987 qm
Wohneinheiten:
85 Wohneinheiten (33 x 1-Zi-Whg., 24 x 2-Zi-Whg., 24 x 3-Zi-Whg, 4 x 4-Zi-Whg.)
Gemeinschaftseinrichtungen:
Gemeinschaftsterrasse und - garten
Restaurant und Schulungsküche (von Bewohnern betrieben); gemeinsame fachliche Unterstützung
verschieden große Wohneinheiten
Terrassen und Gärten als Orte der sozialen Begegnung
Finanzierungskonzept:
Von städtischer Wohnungsbaugesellschaft errichtet, Grundstück von der Stadt gepachtet, Restaurant und Schulungsküche in Zusammenarbeit mit Bewohnern betrieben
Kosten:
Grundstückskosten: keine (Eigentum der Stadt Toronto), Gesamtkosten: ca. 14.510.800 €
Berater/Planer:
Teeple Architects; NAK Design Strategies (Landschaftsarchitektur), Toronto Community Housing Corporation (Baugenossenschaft)
Quelle: Becker, Kienbaum, Ring, Schmal (Hrsg.): Bauen und Wohnen in Gemeinschaft. Basel, 2015, S. 48 ff.

weitere Infos:

Ort
Kanada,
60 Richmond Street, Toronto