ASUNA

Nach langjähriger Erfahrung im Bereich der Stadtentwicklung und der Architektur verdichtet sich das persönliche Ziel, das Bauen wieder langfristiger und komplexer zu denken.
Die Politik denkt in Legislaturperioden von 4 Jahren, Bauträger und Investoren in finanztechnischen Rentabilitätszyklen von 10-15 Jahren und Privatbauherren können durch die Flexibilisierung der Lebenswelten höchstens in den Kreditlaufzeiten von 20-30 Jahren denken. In Europa geht man bei Neubauten noch immer von Nutzungsdauern bzw. Restnutzungsdauern von ca. 80 Jahren aus.
Im Verhältnis dazu werden Bauprodukte in ihren Zulassungsverfahren nicht auf Dauerhaftigkeit geprüft, durch die Hersteller meist am Markt getestet und mit einer 2-jährigen Produktgewährleistung ausgestattet.
Die seit Jahrhunderten gesammelten Erkenntnisse beim Bauen werden bei diesen neuen und "inivativen" Bauprodukten außer acht gelassen bzw. bewusst negiert.
Mein Ziel ist es Gebäude und urbane Räume zu planen, welche diese bekannten Zusammenhänge von Ökologie und Bautechnik berücksichtigen, um zeitgemäße Architektur zu bauen.

Projekt:
HOLZHAUS IN LEIPZIG - LINDENAU
Straße, Nr.:
Felsenkellerstraße, 1
PLZ, Stadt:
04177, Leipzig
Beschreibung:
Die Baugemeinschaft Z8 hat ein selbstgenutztes Wohn-und Geschäftshaus in Massivholzbauweise errichtet, welches einen ganzheitlich ökologischen und nachhaltiger Anspruch verfolgt. Mit der inneren Stützen-Riegel-Konstruktion und der hochflexiblen Fassade wurde eine Hülle geschaffen, welche den Einzelbauherren der großen Gewerbeeinheit und der 4 Wohneinheiten eine extrem große Gestaltungsfreiheit ermöglichte. Der gemeinschaftliche Dachgarten und das regenerative Energiekonzept runden das Konzept ab

Geschossfläche:
1.100 m²
Wohneinheiten:
4, 570 m²
Baukosten/m²:
2.433 €/m² Kostengruppe 100–700 (inkl. Baunebenkosten, ohne Grundstückskosten)
Planungszeitraum:
2015-2016
Bauzeitraum:
2017-2018

Kontaktdaten
Felsenkellerstraße 1
04177 Leipzig

0171 3469656
E-Mail schreiben
https://www.asuna-leipzig.de/